Die Bären sind los, nicht die Jecken!

Sehr bearish präsentierten sich die Energiemärkte im Verlauf der KW 6. Mit Ausnahme der CO2-Zertifikate mussten alle Produkte teils deutliche Preisrückgänge verzeichnen. Bei Kohle ist diese Entwicklung am stärksten ausgeprägt. In den letzten beiden Wochen verlor der Brennstoff ca. 13% an Wert.