Carbon Leakage Liste für vierte Handelsperiode schrumpft

Während die Energiemärkte auch in dieser Woche ungebrochen den Aufwärtstrend fortsetzten, wird in Brüssel über die Verkürzung der „Carbon Leakage“ Liste beraten. Der aktuelle Entwurf sieht vor, dass 134 Sektoren und Subsektoren aus dem Schutzschirm fallen und nur noch 44 Sektoren mit der Zuteilung kostenloser CO2-Zertifikate rechnen dürfen. Aluminium-, Stahl–, Papier- und Zementindustrie sollen weiterhin auf der Liste stehen.